Gerste




Produktdatenblatt: Gerste

-> hier als PDF zum Download

Produktbezeichung

Gerste (Körner von Hordeum vulgare L.) Einzelfuttermittel

Informationen zum Herstellungsprozess

Aussaat - Wachstum - Ernte - Transport - Evtl. Reinigung - Evtl. Trocknung - Innerbetrieblicher Transport - Lagerung - Transport

Angaben zur Verwendung von Hilfs- und Zuschlagstoffen

Ev. Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmittel überschreiten nicht die Grenzwerte der relevanten europäischen sowie der deutschen Futtermittel-Gesetzgebung in der jeweils aktuellen Fassung

Informationen zur Zusammensetzung: Durchschnittsanalyse mit Angaben zu den Wichtigsten wertgebenden Inhaltsstoffen

Feuchtigkeitsgehalt 15 % gesund und handelsüblich ergänzende Bedingungen in den jeweiligen Kontrakten

Angaben zu Haltbarkeit und Lagerung

Die Lagerung sollte unter geschützten Bedingungen kühl und trocken erfolgen. Empfohlene Lagerzeit: nicht länger als 1 Jahr. Wir empfehlen, die Lagerzeit so kurz wie möglich zu gestalten.

Sicherheitshinweise (entflammbar, explosiv, ätzend, etc.)

keine

Hinweise auf kritische Inhaltsstoffe (endogener Herkunft oder Kontamination) Grundlage: Futtermittelgesetzgebung GMP-Standard 14; RL 2003/100/EG; RL 2003/57/EG; RL 2002/32/EG

Grenzwerte:Mutterkorn 1000 mg/kg Giftige Unkrautsamen 3 g/kgDON (Deoxynivalenol) 0,5 mg/kg

Hinweise auf spezifische mikrobiologische Grundlagen: GMP Standard 14;IAG 1993 "Auswertung der kulturellen Futtermitteluntersuchung"

Richtwerte: Hefe- und Schimmelpilze/g. 50.000 Enterobacteriaceaen/g 1000 Salmonellen (25g): n.n.